Kampagne #neuentdecken (Tourismus NRW e.V.)

Die Kommunikationskampagne #neuentdecken für Tourismus NRW e.V. überrascht mit neuen, authentischen Stories über das das Reiseland Nordrhein-Westfalen. Ein multimediales Gesamterlebnis im One-Page-Format mit Verzahnung von Text, Bild, 360°-Panoramen und Videos.

Das Ziel: Interessierte, potenzielle NRW-Urlauber mit authentischen Stories abholen - und neuen Impulsen:

Persönliche Geschichten über Menschen aus NRW machen Lust auf einen Urlaub in Nordrhein-Westfalen. Potenzielle NRW-Urlauber werden eingeladen, neue Facetten in der Destination zu entdecken: mit überraschenden, andersartigen Stories abseits der klassischen Angebote - oder als ideale Ergänzung dazu.

Die Protagonisten der Geschichten sind über die Grenzen des Bundeslands hinaus bekannt, stehen für eine besondere Tradition aus NRW oder vereinen in ihrem Tun überraschende Themenkombinationen, die auch mit nordrhein-westfälischen Klischees spielen.

Türöffner für das Hauptportal www.nrw-tourismus.de

Die Leitgeschichten fungieren als Türöffner für das Hauptportal www.nrw-tourismus.de: Alle haben thematisch unmittelbaren Bezug zur grundsätzlichen Tourismusstrategie. So zahlt eine Story über die Architektenfamilie Böhm auf das Schwerpunktthema "Architektur / Kultur" ein; dabei dient sie als Hinführung zu weiteren touristischen Angeboten in diesem Bereich.
#DeinNRW war zu Besuch bei: einer berühmten Architektenfamilie aus Köln, Deutschlands einziger Türmerin, einer Opernsängerin aus dem Neanderland, die alles für ihren Uhu tut und einem Schlossherr, der Landwirt und Visionär zugleich ist.

Projekt entdecken:

Echte Geschichten von Menschen für Menschen

Interview mit Frau Elisa-Maria Stommen, Leiterin Digitale Strategie B2C-Portal bei Tourismus NRW e.V.


Frau Stommen, was waren das Ziel und die Motivation der Kampagne?

Ziel war es, die Sympathie für das Reiseland "Dein Nordrhein-Westfalen" zu stärken. Wir wollten authentische, "echte" und besondere Geschichten von Menschen für Menschen zu schaffen. Gesucht wurden wirkungsstarke Persönlichkeiten mit besonderen Lebensläufen oder Themenkombinationen, um bewusst auch Überraschungseffekte zu erzeugen. Es sollten besondere Geschichten sein, die das Lebensgefühl der Region/des Landes vermitteln. 
Aktuell war #DeinNRW im Rahmen der Kampagne zu Besuch bei: einer berühmten Architektenfamilie aus Köln, Deutschlands einziger Türmerin, einer Opernsängerin aus dem Neanderland, die alles für ihren Uhu tut und einem Schlossherr, der Landwirt und Visionär zugleich ist.

Wie war die Resonanz auf die Kampagne?

Die Resonanz auf die Kampagne ist seit ihrem Start auf der ITB durchweg positiv: In sozialen Medien erreichten Tweets und Posts bislang eine zufriedenstellende sechsstellige Reichweite. Darüber hinaus berichteten alle einschlägigen NRW-Zeitungen über die Kampagne.
Nicht zu verachten ist auch die Resonanz der touristischen Partner und Entscheidungsträger im Land, die allesamt Zuspruch für #neuentdecken gaben.
Die Online-Resonanz ist insgesamt positiv zu bewerten, wir stellen eine sehr hohe Verweildauer und anhand des Scrollverhalten eine starke Auseinandersetzung mit den Geschichten fest.
Ebenfalls sehr erfreulich ist für uns das positive Feedback der touristischen Akteure im Land. Insbesondere die Art und Weise des Storytellings zum Einstieg in touristische Themen finden hier großen Zuspruch.

(Wo) ergeben sich Mehrwerte für Ihre anderen digitalen Projekte und Portale?

Die Protagonisten und Geschichten transportieren auch indirekt Marken- und/oder Projektinhalte (sind der "Kleber") und lassen sich gut verschneiden. 
Zugleich sehen wir den Mehrwert aber auch als Herausforderung bei #neuentdecken: Es gilt das Benutzerbedürfnis (User Intent) zu definieren, mit einer Geschichte zu verschneiden und daraus Service zu kreieren.

Mehrwerte gibt es auch in technischer Hinsicht: Die durch die Kampagne entstandenen neuen Module waren und sind eine wertvolle Ergänzung für das Gesamtportal und haben sich als sehr positiver Nebeneffekt der Projektplanung ergeben, wir haben so quasi einen "Mini-Facelift" durchgeführt. Spannend dabei war, den Geschichten mit den Texten, Bildern, Zitaten, Panoramen & Videos eine prominente Bühne zu geben und dennoch harmonisch ins Gesamtportal einzugliedern.

Im Bereich der digitalen Projekte und Portale geht der Mehrwert in Richtung Identitätsstiftung, zum Beispiel durch die neu verwendbaren Hero-Motive für unsere Kernthemen.

Elisa Stommen, Leiterin Digitale Strategie B2C-Portal „Dein NRW“, Online Marketing

Elisa-Maria Stommen

Leiterin Digitale Strategie B2C-Portal „Dein NRW“, Online Marketing
(Tourismus NRW e.V.)