Digital Tourism Lab

Unser gråd extra Digital Tourism Lab ist der Treiber für die Digitale Transformation im Tourismus und Mobilität. Unser Ziel ist es, Mehrwerte durch Innovation, Forschung und Wissensmanagement zu bieten. Für alle, die unsere Leidenschaft teilen. Für alle, die groß denken und bereit sind, dafür klein anzufangen. Für alle, die die Zukunft in Tourismus und Mobilität mitgestalten möchten.

Studien & Projekte

Wir schauen über den Tellerrand, betreiben abseits des Projektgeschäfts User Research und lancieren eigene Studien zu relevanten Themen und Trends. Ob AB-Testing und Analytics, Nutzertesting von Prototypen oder andere methodische Ansätze – wir bringen mit unseren Studien echte Insights über Nutzerverhalten, Bedürfnisse und Intentionen hervor und entwickeln neue Ideen und innovative Ansätze. Unsere Erkenntnisse teilen wir mit Ihnen und lassen sie in unsere gemeinsamen Projekte einfließen. Zu den aktuell laufenden Projekten gehören:

Geolokalisierung & Around Me-Funktionalitäten

Standortdaten von Nutzern sind die Grundlage für relevante Funktionalitäten wie z.B. Geo-Fencing. Doch stellen wir in unseren Projekten immer fest: Nur wenige Nutzer stimmen der Standortfreigabe tatsächlich zu. Hier setzen wir an und haben uns gefragt: Wie können wir das ändern?

Mehr erfahren
© b4alls

Voice Search

Wer sich mit Sprachinterfaces beschäftigt, weiß: gar nicht so einfach, will man jenseits von Open Data ernsthaft fit für Sprache werden. Früher oder später wird man sich damit auseinandersetzen, was Menschen meinen, wenn sie etwas auf ihre Art und Weise sagen, und vor allem, was sie als Antwort erwarten. Wir haben da mal ein Experiment aufgesetzt. Neugierig?

Mehr erfahren
© Natasa Adzic

Customer Journey Design

Die Herausforderung für eine Destination, ein optimales Touchpoint Management zu betreiben, sind enorm. Denn wir wissen, Device-Nutzung wird differenzierter, mobile Interaktionen häufiger und kleinteiliger und der Wettbewerb wird buhlt um die Aufmerksamkeit der User. Daher wollen wir hier mit noch mehr Insights unterstützen. Ist das ein Projekt für Sie?

Kontakt aufnehmen
© oatawa

Ihr Projekt

Sie haben eine Fragestellung, die Sie brennend interessiert. Doch fehlt vielleicht der Partner an der Seite, der Ihnen den Freiraum verschafft und Ressourcen mit einbringt, um dem näher auf den Grund zu gehen? Schreiben Sie uns!

Kontakt aufnehmen

Meetups & Veranstaltungen

Mit dem Digital Tourism Lab möchten wir eine Plattform schaffen für den Austausch zwischen Kunden und Dienstleistern, zwischen Designern, Konzeptern und Entwicklern, zwischen Produktverantwortlichen, Projektmanagern und allen, die für Tourismus und Mobilität brennen. Gemeinsam möchten wir Lösungen entwickeln für Themen, die die Branche bewegt. Und wir möchten Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer fördern. Physikalisch in Grassau in Form von Veranstaltungen genauso wie virtuell in geeigneten Kanälen. Zu diesem Zweck haben wir unsere Meetups und Veranstaltungen ins Leben gerufen.

Meetups

Wir bieten Raum für Erkenntnisgewinn, Erfahrungsaustausch, neue Ideen und Impulse im digitalen Tourismus. Wir möchten eine Plattform schaffen für den Austausch zwischen Kunden und Dienstleistern, zwischen Designern, Konzeptern und Entwicklern, zwischen Produktverantwortlichen, Projektmanagern und allen, die für Tourismus und Mobilität brennen.

Ideen und Vortragsvorschläge an ideas@gradextra.de.

Workshops & Trainings

Innovativ sein und es bleiben – das ist essentiell in diesen Tagen. Um Sie fit zu machen für die Zukunft und Sie beim Innovieren zu begleiten, bieten wir Ihnen verschiedene Workshop-Formate, Webinare und Trainings an. Vom gemeinsamen Innovationsworkshop mit Methoden aus dem Design Thinking, Trainings z.B. in Sachen Prototyping oder Ideation-Methoden. Termine folgen in Kürze.

gråd extra - das Magazin für e-tourism

gråd extra Ausgabe 5

gråd extra

Das Magazin für e-tourism liefert Inspirationen für Ihre (digitalen) Innovationen und beleuchtet Projekte, Produkte und Trends - oftmals aus ungewöhnlichen Blickwinkeln.

Lesen & Bestellen

Wir schaffen Raum...

…für Erkenntnisse, Einblicke und neue Ideen.

Wir schauen über den Tellerrand, betreiben abseits des Projektgeschäfts User Research und lancieren eigene Studien zu relevanten Themen und Trends.

…um zu lernen, visualisieren, differenzieren.

Wir möchten groß denken, aber klein anfangen. Und auch kleine Ideen schnell sichtbar und greifbar machen, um dazu direkt Feedback zu bekommen. Daraus wollen wir lernen – auch wenn es heißt, Ideen wieder zu verwerfen und nicht weiterzuentwickeln.

...für Austausch und Zusammenarbeit.

Wir möchten eine Plattform schaffen für den Austausch zwischen Kunden und Dienstleistern, zwischen Designern, Konzeptern und Entwicklern, zwischen Produktverantwortlichen, Projektmanagern und allen, die für Tourismus und Mobilität brennen.